Wirkung der Ohrkerze

Die Wirkungsweise der AZTECA-Ohrkerze

Generelle Wirkung

Ohrkerzen wirken rein physikalisch als Wärmebehandlung mit leichtem Unterdruck für den Ohr-Kopf Bereich.

Wärmewirkung

Beim Abbrennen der AZTECA-Ohrkerzen gelangt die entstehende Infrarot-Strahlung bis ins Innenohr. Daraus entwickelt sich eine entspannende und wohltuende Wärme-Wirkung in den Ohren, im Kopf- und Halsbereich.

Sanfte Massage

Die Flammen der AZTECA-Ohrkerzen erzeugen durch ihre Bewegung Vibrationswellen, die als sanfte Massage des Trommelfells wahrgenommen werden. Die verstärkte Luftmolekülbewegung vermittelt ein sich ausbreitendes Wärmegefühl.

Unterdruck (Kamin-Effekt)

Das Abbrennen der AZTECA-Ohrkerzen bewirkt einen Unterdruck im Innern des Ohres, der zu einem angenehm erleichternden Empfinden im Ohr- und Kopfbereich führen kann. Der neu entwickelte Membran-Filter unterstützt und fördert diese Wirkung während der gesamten Brenndauer.